Image

Logo

Der Tod stellt den Übergang vom diesseitigen zum jenseitigen Leben dar. Es ist das Tor zu einer anderen Welt. Das Diesseits mit seinen unüberwindbaren Grenzen der stofflichen Welt, wird durch das einfache, dennoch stark an Kontur geprägte Quadrat symbolisiert. Im Hintergrund ein vollflächiges weiteres Quadrat, dessen Farbe blasser erscheint und dadurch eine verflüchtigende Wirkung auslöst. Die Grenzen verblassen und der Raum löst sich auf; der Beginn vom Eintritt in die Ewigkeit. Der Raum, der durch die Überlappung beider Quadrate entsteht symbolisiert den Barzakh, die sogenannte Zwischenwelt.
Die Farbe Grün steht für Ruhe und Harmonie und lässt den Gedanken zu, dass der Umgang mit dem Tod etwas Kostbares ist. Die Schrift ist modern und repräsentiert die Pionierarbeit zu diesem Projekt. Die verbundenen Buchstaben in der offiziellen Abkürzung des Friedhofsvereins bekräftigen unsere Auffassung, dass unabhängig der Zugehörigkeit zur islamischen Konfession, dieser Friedhof genauso selbstverständlich zu Wuppertal gehört, wie jeder andere Friedhof auch. Eine Verbundenheit zur neuen Heimat. Denn Integration ist nur dann vollkommen, wenn Sie auch im Tod Bestand hat.
Diesseits
Image
Barzakh
Image
Jenseits
Image